Olaf Unverzart - berührt, geführt

28.04.2012 – 16.06.2012

Fotografie, Zeichnung , Collage 

Olaf Unverzart zeigt in einer speziell für die Ausstellung erarbeiteten Serie Fotografien, Zeichnungen und Collagen zum Thema Schach. Im Detail hat sich der Fotograf und Künstler mit der Partie des  Großmeisters Garry Kasparov gegen den damals besten Schachcomputer Deep Blue auseinandergesetzt. Der 1997 ausgetragenen Wettkampf revolutionierte die Schachwelt. Das Ergebnis war Ausgangspunkt erneuter Debatten in wie weit sich dieses Spiel durch reine Berechnung perfektionieren lässt.
Olaf Unverzart, geb 1972, lebt und arbeitet in München. Neben zahlreichen Ausstellungen im In- und Ausland, hatte er 2009 eine wöchentliche Kolumne im ZeitMagazin inne, für die er mit dem Lead Award 2010 ausgezeichnet wurde. 2011 war er als Stipendiat des Goethe Institus in Vilnius. Unverzart behandelt auch seine Bücher als Teil seines künstlerischen Werkes. Zuletzt erschien 2011 "Dont fade to grey" im Verlag für moderne Kunst, Nürnberg. Nach einer Dozentenstelle an der Akademie der Bildenden Künste in Nürnberg lehrt er derzeit Fotografie am Mozarteum in Salzburg.

Zurück