Valentin Just - bug

29.07.2017–02.09.2017

 

Eröffnung am Sonnabend, 29. Juli 2017, 20 Uhr

+++ mit Sommerfest +++

bug 

Als neben Jürgen die Babyschabe an der Wand runterkletterte, da hat sein Freund eine Szene gemacht, dass sie uns vier Bier zu je acht Dollar ausgegeben haben. Von den Bettwanzen, unter denen wir tatsächlich zu leiden hatten, ist nie eine zu sehen. Sie operieren, solange sie nicht überhand nehmen, im Verborgenen. Gibt es noch Wanzen, die in Lampenschirmen platziert werden, denken Verrückte noch, ihre Backenzähne wären verwanzt? Oder werden die jetzt gehackt? Käfer hingegen sind nützlich und schön. Ihre schwarzen Panzer knacken wie das Eis in der Magnumwerbung. Habe Das Schloss von Kafka im Gegensatz zu Die Verwandlung gelesen und danach oft dran denken müssen. Vladimir Nabokov hat auch über Kafka geschrieben und auch wenn er ein Chauvinist war und schon lange tot ist: „We can take the story apart, we can find out how the bits fit, how one part of the pattern responds to the other; but you have to have in you some germ that will vibrate in answer to sensations that you can neither define, nor dismiss.“ Der erste sogenannte Bug in der Computertechnik war wohl kein Programmfehler sondern eine Motte, die sich verflogen und in einem Relais einen Schaden verursacht hat. Katja hat mir Bugs bei Sims gezeigt. Sie behauptet, auch sie hätte mal einen Sim nicht richtig begraben, woraufhin der als Geist in ihrem Spiel rumgespukt sei. Aus dem Sim-Forum: „[…] gestern hat mein Sim einfach aufgehört irgendetwas zu tun. Ich kann ihm befehlen, was ich will, doch er tut nichts. Er guckt sich auch nicht um, sondern ist ganz starr. Die Frau bewegt sich und kann auch alles tun, nur der Mann eben nicht. Es ist wie ein Bug.“ Vielleicht ist es auch kein Fehler, aber in Skyrim konnte man mit dem Spieler in eine Mauer eintauchen und sie dann - halb in ihr, halb an ihr - entlang gehen.

 

Zurück