Walter Libuda

Malerei
Zeichnung
Objekte und Skulpturen
Text

Es ist die nachgerade augenfällig zum Vorschein kommende Sanftmut, die Freundlichkeit und Friedfertigkeit, die den Bildern von Walter Libuda ihre stille, ausdauernde, unbeirrte, standhafte Magie, ja ihr poetisches Geheimnis überträgt. Indessen, man sollte wenigstens zweifelnde Vermutungen spüren, dass solche hoffnungsvoll assoziierten Wahrnehmungen einer vielleicht dringend benötigten Sehnsuchtswelt, kaum ohne widerstreitende, heftige Gegenströmungen hätten entstehen können. Aber nicht der Betrachter, sondern vielmehr der Künstler hat sich, selbstverordnet, dieser Merkwürdigkeit ausgeliefert. Gegensätze, so empfindet er triftig, bedenken sich in großer Kontinuität auch wechselseitig. Also stehen Barrieren im Wege: die der bequemen, schnellen Leichtigkeit und die der mühseligen Überwindung ebenderselben. Hürden auch, aufgetürmt aus oberflächlicher, schaler, unbedeutender, nichtssagender Unkonzentriertheit oder gar Selbstvergessenheit in der Gesellschaft einerseits und aus dem offenkundig unbescheiden anspruchsvollen künstlerischen Nachdenken eines Einzelnen über eine subjektive, hingegen nahezu philosophische Kontemplation andererseits. Schließlich geht es auch dem Maler Walter Libuda, auf seine Art, um die Ergründung der existentiellen Sinnzusammenhänge, die ihn unaufhörlich bedrängen und herausfordern. (...)
Ulrich Kavka, Kunstwissenschaftler

Biografie
  • 1950 geboren in Zechau-Leesen
    1973-1979 Studium der Malerei an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
    1978-1979 Meisterschüler bei Prof. B. Heisig
    1979-1985 Assistent an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
    lebt und arbeitet in Berlin

Einzelausstellungen

  • 2018 Magische Areale, Galerie Pankow, Berlin
  • Das dritte Auge, Salon Käthe - Galerie Kleindienst, Leipzig
  • 2017 Magische Areale, Lyonel-Feininger-Galerie, Quedlinburg und Leonhardi-Museum, Dresden
  • 2016 Fressen Drachen Drachen?, Kunstverein Wiligrad, Lübstorf/Schwerin
  • 2015 Aus der Tasche, Galerie Kleindienst, Leipzig
    Zimmer für Fremde, Neue Sächsische Galerie, Chemnitz
    Füße und Flaggen, Kulturgut Quellenhof und Stiftung Lichtenstein, Göpfersdorf / Thüringen
    2014 Doppelt stehn - einfach sehn, Museumsquartier St. Annen, Lübeck
    Die malerische Geste (mit Waldemar Rösler), Atelierhaus Rösler-Kröhnke, Kühlungsborn
    Grenzerfahrungen V, Die Brücke - Kunstverein Kleinmachnow, Kleinmachnow / Potsdam
    2013 Bilder einer Ausstellung (mit Harald Metzkes), Galerie Berlin, Berlin
    2012 Kopf im Sand, Wernigeröder Kunstverein, Wernigerode
    Drei-Tage-Viertel, Galerie Forum Amalienpark, Berlin
    2011 Rücken zum Fenster, Galerie Parterre, Berlin
    Handlesen, Galerie Stadtatelier Urban Hajek, Stuttgart
    Malerei, Galerie Epikur, Wuppertal
    Malerei, Zeichnung, Plastik, KunstGUT e.V., Schmiedenfelde
    2010 Malerei- Zeichnung- Plastik, Galerie Berlin, Berlin
    Galerie Grahn, Tabarz
    2009 Zimmer für Fremde I, Galerie Kleindienst, Leipzig
    Zimmer für Fremde II, Galerie Born, Born (Darß)
    Platz für Rastlose, Stadtmuseum Oldenburg, Oldenburg
    2008 Kunstverein Augsburg e.V., Augsburg
    Die Große Schwester III, Galerie im Volkspark, Forum für Zeitgenössische Keramik, Halle
    Die Große Schwester IV, Museum Schloss Salder, Salzgitter
    Handlesen, Galerie Beethovenstraße, Düsseldorf
    Das versicherte Kaninchen, von maltzahn fine arts, München
    2005 Sieben Tage - Eine Woche, Galerie Berlin, Berlin
    2003 Schnittstelle Malerei - Zeichnung - Objekt - Skulptur, Galerie Berlin, Berlin
    2001 Die Höhle füllt den Berg, Kunsthalle Dominikanerkirche, Osnabrück
    1999 Altana Kulturstiftung im Sinclair-Haus, Bad Homburg

Ausstellungsbeteiligungen

  • 2018 Harald Metzkes und Freunde, Galerie Helle Coppi, Berlin
  • Hinter dem Horizont, Staatliches Museum Schwerin
  • 2017 Hinter der Maske. Künstler in der DDR, Museum Barberini, Potsdam
  • 2016 Wohin mit der Schönheit?, Städtische Galerie, Dresden
    Gegenstimmen - Kunst in der DDR 1976-1989, Martin-Gropius-Bau, Berlin
  • 2015 Mit Tübke am Strand. Leipziger Maler in Ahrenshoop, Kunstmuseum Ahrenshoop
    Weltenwechsel. Sammlung Seiz: Figürliche Malerei aus dem letzten Jahrzehnt der DDR und heute, Kunstmuseum Dieselkraftwerk, Cottbus
    Das Wort wird Körper, Galerie Forum Amalienpark, Berlin
    2014 Zeichnung Ost, Sprengel Museum, Hannover
    KUNST. SCHULE. LEIPZIG Malerei und Grafik nach 1947, Museum der Bildenden Künste, Leipzig
    Stillleben, Galerie Berlin, Berlin
    2013 Art Karlsruhe, Halle 4 P 04, Karlsruhe
    Spiel Karten Spiel, Lindenau-Museum, Altenburg
    tête-à-tête, Galerie Alte Schule, Berlin
    2012 Neuerwerbungen, Lindenau-Museum, Altenburg
    Ludwig in Leipzig IV - Kunst der 80er in der DDR, Museum der Bildenden Künste, Leipzig
    Kunsttage Dornum, Wasserschloss, Dornum
    Kunst im Werden. Ausstellung der Sächsischen Akademie der Künste, Lindenau-Museum, Altenburg
    2011 Arno Schmidt Austellung, Galerie Parterre, Berlin
    Aus der Sammlung Frotz. Eine Schenkung, Lindenau-Museum, Altenburg
    Kunst im Werden. Skizzen, Projekte und Arbeitsbücher, SLUB, Buchmuseum, Dresden
    Die Lebenslinie. Bildende Künstler zum Werk Volker Bauns, Galerie Vorortost, Bund Bildender Künstler Leipzig
    2010 Sehwege von Südost nach Nordost, Frias, Freiburg i.Br. (Katalog)
    Neue Gruppe - unterwegs, Städtische Galerie, Oradea, Muzeul Tarii Crisurilor, Budapest
    2008 Auktion 27, Lehr - Auktionshaus und Galerie, Berlin
    2007 Provinz in Europa, Lindenau-Museum, Altenburg
    Die aufregende Kunst des 20. Jahrhunderts, Neue Nationalgalerie, Berlin
    2006 Deutsche Bilder aus der Sammlung Ludwig, Kunstverein Oberhausen e.V./Schloß Oberhausen, Oberhausen
    Männerbilder, Museum Junge Kunst, Frankfurt/Oder
    Selbstbildnisse, Galerie Berlin, Berlin
    2005 Arbeiten auf Papier, Museum Junge Kunst, Frankfurt/Oder
    2004 100. Ausstellung, Galerie Beethovenstraße, Düsseldorf
    2003 Der Garten, Galerie Berlin, Berlin
    1999 Galerie Rothamel, Erfurt
    10 Jahre Galerie Berlin Teil 3, Galerie Berlin, Berlin

Stipendien/Preise

  • 2000 Gerhard-Altenbourg-Preis, Lindenau Museum, Altenburg
    1999 Fred-Thieler-Preis