Axel Krause - Heimsuchung

28.04.2007–03.06.2007

Malerei

Die Suche nach Räumen jeglicher Art ist eine der unverfänglichen Leidenschaften, welche mich seit vielen Jahren begleitet. Wohl an die 20 Umzüge von Wohnung zu Wohnung, von Atelier zu Atelier trieben mich in der Zeit meines Erwachsenendaseins umher. Die Suche nach dem passenden Heim ging einher mit der Heimsuchung unheilvoller wie auch freudiger Ereignisse, welche wiederum eine erneute Suche angebracht erschienen ließen. Die 10 Bilder und sechs Grafiken der Ausstellung folgen diesem übergreifenden Gedanken. Sie spiegeln Fassetten eines Lebensgefühls zwischen Ereignisreichtum und bedrückender Enge und der Verlorenheit in der beängstigenden Freiheit der scheinbar grenzenlosen Realität. Der versöhnende Gedanke ist die Gewissheit, dass bei der Lösung der Aufgabe ein Geschenk wartet.

Zurück