Kerstin Flake

Fotografie
"Running out"
"Replaces"
"Fake Spaces"
"Golden Room"
"Wände sprechen Bände"
"es war nur ein Moment"
"...sonst noch was?"
Text

Mit „Botschaft aus dem Innenraum“ könnte man auch die Serie Fake Spaces von Kerstin Flake beschreiben. [...] Entstanden in verschiedenen, leer stehenden Gründerzeithäusern weisen die Fotografien allesamt ein flagrantes Element auf, das die konventionelle Ordnung dieser entleerten Räume auf den Kopf stellt. Rätselhafte Momente und bizarre Konstellationen durchziehen die fotografisch sorgfältig ins Bild gesetzten Interieurs: Alltägliche Objekte wie Kleiderbügel und Tüten sind ins Schweben geraten; Tische und Türen nehmen Positionen ein, die in keiner Weise ihrer Funktion entsprechen; Hut und Eimer werden zu Objekten einer gespenstischen Levitation auf dem Dachboden oder im Treppenhaus; Tapeten hängen in großen Falten vor einer vermeintlich gefliesten Wand, die ebenfalls nur Tapete ist; und einige Scherben einer Glastür fliegen noch durch die Luft, womöglich zerschlagen von einer aus der Halterung geratenen Lampenfassung. Kerstin Flakes Störungen der Ordnung sind temporäre Konstellationen, die sie als letzte „Benutzerin“ der verwaisten Häuser für die Kamera konstruiert. Von diesen Interventionen im Raum bleiben somit nur Erscheinungen eines Spuks, dessen Geschichten wie selbstverständlich zum jeweils dargestellten Ort zu passen scheinen und die sich doch dem Betrachter entziehen.

Auszug aus Florian Ebner „Aufruhr im Interieur“, in: Kerstin Flake, Turbulenzen, Kerstin Flake, Matthias Kleindienst (Hrsg.), Leipzig 2009, LUBOK Verlag

 

Biographie

1967 geboren in Karlsruhe
1997—2003 Studium der künstlerischen Fotografie an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
(Fachklasse Fotografie und Medien, Prof. Joachim Brohm)
2003 Diplom Bildende Kunst an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig
lebt und arbeitet in Leipzig

 

Einzelausstellungen

  • 2016 hangover (mit Tom Fabritius), Galerie Kleindienst, Leipzig
    2013 Replaces, Galerie Kleindienst, Leipzig
    2011 SUN SALT (mit Caroline Hake), Galerie LORIS, Berlin
    2010 Fake Spaces, Galerie Kleindienst, Leipzig
    Fake Spaces, Galerie Nathalia Laue, Frankfurt am Main
    2005 Umschlag (mit Stefan Fischer), Galerie Amerika, Berlin
    2003 es war nur ein Moment, Galerie Kleindienst, Leipzig
    2002 belichtet, sechs Positionen zur zeitgenössischen Fotografie, Kunstverein Bochum e.V., Haus Kemnade, Bochum  

Ausstellungsbeteiligungen

  • 2017 Desperate Housewives?, Künstlerinnen räumen auf, Staatliches Textil- und Industriemuseum, Augsburg
  • Von (Ab)Wesenheiten, Kunsthalle der Sparkasse, Leipzig
  • 2016 Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf, Städtische Galerie Villingen-Schwenningen / Kunstmuseum Mülheim an der Ruhr / Kunstsammlungen Zwickau - Max-Pechstein-Museum
    Deine blauen Augen sind mir scheißegal, Bühlers, Fürth
  • 2015 ART N MORE feat. Galerie Kleindienst, Galerie Kleindienst project room, Berlin
    Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf, Museum im Kulturspeicher, Würzburg
    2.5.0. Object is Meditation and Poetry..., GRASSI Museum für angewandte Kunst, Leipzig
    2014 WIR1 – Acting in Concert, Klinger Villa, Leipzig
    Cakes for now, Gone Fishing, Leipzig
    Zucht@Ordnung, 21. Leipziger Jahresausstellung e. V. Leipzig, WESTWERK Leipzig
    BGL#2, Kesselhaus, Bergisch Gladbach / Köln
    2013 Du bist mein Spiegel. Girls and Boys-Ausstellung in zwei Teilen, Galerie Potemka, Leipzig
    Störungen in der Struktur, Ancient Bath, Center for Contemporary Art, Plovdiv (Bulgarien) 
    Gekauft. Neuerwerbungen der Graphischen Sammlung 2003-2013, Museum der bildenden Künste Leipzig, Leipzig
    jetzt hier. Gegenwartskunst. Aus dem Kunstfonds, Kunsthalle im Lipsiusbau, Dresden
    2012 BIS HIER – 50 Jahre Kunstverein Bochum, Kunstmuseum Bochum / Haus Kemnade, Bochum
    portes ouvertes, Galerie Nathalia Laue, Frankfurt am Main  
    2011 WIR BELOHNEN SIE, Kunstraum Ortloff, Leipzig
    LEIPZIG. FOTOGRAFIE SEIT 1839, Museum der bildenden Künste, Leipzig
    AUSLÖSER, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig, Leipzig
    2010 STORYTELLERS, Galerie Nathalia Laue, Frankfurt am Main
    Wiedersehen - Jahresgaben 2010,  Kunstverein Bochum e.V. / Haus Kemnade, Bochum
    2008 Drawcula, Galerie Kleindienst, Leipzig
    Hake & Flake, Galerie b2, Leipzig
    2007 14. Leipziger Jahresausstellung, Leipzig
    Raum, Galerie AMERIKA, Berlin
    Gegen die Wand, Galerie b2, Leipzig
    2006 Pferdeausstellung, ASPN, Leipzig
    Leipzig und die Fotografie, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
    2005 A2, Galerie Amerika, Berlin
    2003 Inszenierte Fotografie 4, PPS-Galerie, Hamburg
    2002 Psychoscape, Kunstraum B/2, Leipzig und Welti-Furrer Areal, Zürich
    Junge Kunst VII, Galerie Kleindienst, Leipzig
    2001 5. Aenne-Biermann-Preis, Museum für Angewandte Kunst, Gera

Stipendien/ Preise

  • 2017 Auslandsstipendium in Columbus, Ohio (USA), gefördert durch den Freistaat Sachsen
  • 2009 Katalogförderung der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
    2008 Arbeitsstipendium der Kulturstiftung des Freistaates Sachsen
    2001 Anerkennung, 5. Aenne-Biermann-Preis, Museum für Angewandte Kunst, Gera

Bibliographie

  • 2016 Kerstin Flake - Replaces, Angle #15, Multipress, Oslo
    2015 Desperate Housewives? Künstlerinnen räumen auf (Katalog), Ina Ewers-Schultz und Martina Padberg (Hrsg.), Bonn
  • 2012 BIS HIER – 50 Jahre Kunstverein Bochum, Kunstmuseum Bochum & Haus Kemnade, Bochum
  • 2011 Leipzig. Fotografie seit 1839, Thomas Liebscher (Hrsg.), Passage Verlag, Leipzig
    2009 Kerstin Flake - Turbulenzen, Kerstin Flake/Matthias Kleindienst (Hrsg.), Lubok Verlag, Leipzig
    2006 Leipzig und die Fotografie 02, Kunsthalle der Sparkasse Leipzig
    2002 Psychoscape, HGB Leipzig / HGK Zürich, Leipzig/Zürich
    2000 Parallelwelten, DGV - Die Gestalten Verlag, Berlin